Familienzentrum INKITA
DRK Familienzentrum INKITA Kaldenkirchen
 
Familienzentrum INKITA Kaldenkirchen

 

Unsere Angebote für Kinder

 

Early english
Eingebunden in das Literacy-Projekt findet bei uns einmal wöchentlich mit allen zukünftigen Schulkindern "early english" statt, bei dem sich die Kinder spielerisch mit der englischen Sprache auseinandersetzen.
... zur Webseite 'Early english'

 

 

Literacy-Projekt
Das Literacy-Projekt ist eine Zusammenarbeit der Stadtbücherei Nettetal und unserer Einrichtung. Regelmäßig besuchen wir die Bücherei und erlernen den Umgang mit dem Medium Buch. Zudem besucht uns wöchentlich eine Lesepatin und liest den Kindern vor.

“FITKIDS“ (Ernährungsprogramm)
FITKIDS ist ein Programm zur ausgewogenen Ernährung plus Bewegung Kindergartenalltag. Die Basis für unser Essverhalten wird in der Kindheit gelegt. In unserer Einrichtung wird auf spielerische Art am Thema Ernährung und Bewegung gearbeitet.
... zur Webseite 'FITKIDS'

 

 

"Musik im Kindergartenalltag"
Mit Kindern zu singen, zu musizieren, sie spannend, humorvoll und lebendig zu Phantasie, zur Sensibilisierung ihrer Sinne anzuregen und sie somit geistig und sozial zu fördern, steht im Mittelpunkt des Projektes. Regelmäßige Angebote stehen auch hier durch speziell zertifizierte Mitarbeiterinnen bereit.

 

 

Natur/Wald/Ausflugtag
Einmal in der Woche gehen wir mit ca. zehn Kindern in den Wald und genießen mit allen Sinnen die Natur. Fragen und kleine Projekte, die hier entstehen, werden in den Kindergartenalltag eingebunden. 


 

Projektarbeit
Wir bieten den Kindern ergänzend zu den laufenden Angeboten noch andere Projekte an, z.B. eine Musikgruppe, eine Theatergruppe u.a. Die Kinder werden entsprechend ihrem Alter, Entwicklungsstand und Interessen und Neigungen in eine Projektgruppe integriert und nehmen bis zum Ende des Projektes teil.

Einmal wöchentlich findet eine Psychomotorikgruppe statt.  Die Gruppe besteht aus max. 10 Kindern und wird von zwei Erwachsenen betreut. Die Psychomotorik unterstützt die sozial-emotionale Entwicklung und bezieht alle Wahrnehmungsbereiche ein.
Seit gut 14 Jahren haben die Kinder die Möglichkeit, das Schachspiel im Alltag zu erlernen. Es geht aber vielmehr darum, die Konzentration und Ausdauer zu steigern und Kinder zum strategischen Denken anzuregen und Begrifflichkeiten wie, diagonal, gerade, springen etc. kennen zu lernen.

Einmal wöchentlich können zehn Kinder in zwei Gruppen á fünf Kindern am Heilpädagogischen Reiten teilnehmen, das von einer Reittherapeutin und einer Heilpädagogin durchgeführt wird. Für dieses Angebot, müssen wir allerdings einen Kostenbeitrag erheben. Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren umfasst heilpädagogische Maßnahmen zur ganzheitlichen und individuellen Förderung des Kindes über die besondere Psyche und Bewegung des Pferdes. Dabei können sowohl die Kinder mit motorischen Schwierigkeiten, als auch Kinder mit Problemen im sozial-emotionalen Bereich gefördert werden. Ziel dieses Angebotes ist nicht das Erlernen des klassischen Reitens, sondern vielmehr der Umgang mit dem Lebewesen Pferd, das gepflegt, gefordert und geliebt werden will. Das Pferd hilft den Kindern, ihre Selbstwahrnehmung in Bewegungsprozessen zu verbessern, neue Sinneserfahrungen zu machen und dadurch ein stärkeres Selbstwertgefühl zu erhalten. Angstabbau, Aggressionsbewältigung, Konzentrationsstörung und Kontaktaufnahme sind weitere Ansatzpunkte.

 


 

Therapien
Da unsere Einrichtung auch von Kindern mit vermehrtem Förderbedarf besucht wird, bieten wir individuelle Therapien durch externe Therapeuten an.

Einmal wöchentlich kommt ein Physiotherapeut in unser Haus, um den Kindern, die ein Rezept vom Arzt vorhalten können, die nötige Unterstützung zu bieten. Das Therapieangebot gilt nur für die Inklusionskinder.
Die erforderlichen technischen Hilfsmittel werden von uns in Zusammenarbeit mit Sanitätshäusern und Orthopädietechnikern angepasst und bereitgestellt.
Auch für diesen Bereich haben wir eine Praxis gewinnen können, die einmal wöchentlich die Inklusionskinder im logopädischen Bereich begleitet. Dieses geschieht auch nur über Rezepte.